Samstag, 2. März 2013

In heaven No. 56


 

Scheinbar hat unser Küstenwind auch Vorteile ... er pustet die Wolken schneller weg.
So erwartete mich gestern schon bei der morgentlichen Kindertaxifahrt zur Schule wunderschöner blauer Himmel. Ein Grund, auf dem Rückweg mal zum Bodden zu schauen.


 
 
   
Und während ich am Abend meiner Tochter beim Backen ihres erste Brotes hilfreich zur Seite stand, zeigte sich aus dem Küchenfenster ein glutroter Himmel.

   Für alle, die mein Küchenfenster gestern voller Blumen gesehen haben: Ich bin dann zum Fotografieren doch lieber ein Zimmer weiter gegangen ;-)




Eine Vielfalt von Himmelsbildern gibt es wieder bei Katja zu sehen. Liebe Katja, vielen Dank für's Sammeln.

Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende mit möglichst viel Blau am Himmel.



Kommentare:

  1. Beide Fotos sind sehr, sehr gelungen und wecken in mir eine gewisse Sehnsucht - nach Meer, Strandspaziergängen, Urlaub.

    LG und schönes Wochenende
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  2. Wow, welch ein Naturschauspiel! Bei uns tut sich auch hinsichtlich Sonne etwas, aber der Hochnebel macht uns noch zu schaffen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Boah, was für ein wunderbarrs Glutrot - das sieht so grandios aus!!!
    Aber auch dein erstes Bild gefällt mir ausgesprochen gut und die Faren sind so wohlig warm.

    Ein schönes Wochenede wünscht

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Blauer Himmel und Abendrot, wie schön! Zum Neidischwerden. Der Wetterbericht hat uns gerade eben wieder stabilen Hochnebel für die nächsten Tage versprochen...
    Tolle Fotos! Danke fürs Teilen.
    Schöne Wochenendgrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Unglaublicher Horizontbrand... Klasse sieht das aus!

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für ein Waldbrand;-) Wirklich ein beeindruckender Abendhimmel !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Das Abendrot ist atemberauben!!! Das würde ich auch gegen ein Blau eintauschen!!
    LG
    Julika

    AntwortenLöschen
  8. wunderschööön!
    Happy weekend
    Gabs

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Antje,
    es sieht aus als ob der Himmel über Rügen brennt.
    Ich will schon immer mal im Winter ans Meer.
    wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    Judika

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.