Samstag, 23. März 2013

Himmel und Meer



 Wie gern hätte ich Euch heute wenigstens ein Stückchen blauen Himmel gezeigt. Aber die Wolken ließen diesen Blick nur am Freitag zu, und das nur stundenweise immer genau dann, wenn ich andere Verpflichtungen hatte.

So nehme ich Euch noch mal zu meinem Strandspaziergang am Donnerstag mit. Los geht's mit dem hinteren Teil der Seebrücke ...
   
  
     
    
... und weiter am Strand entlang, den Blick an der Steilküste nach oben gerichtet.

     
    
Noch sehen sie alle recht festgewachsen aus.

  
   
Und jetzt geht's wieder zurück zur großen Treppe.
    
     
   
Der Himmel ist schön gleichmäßig grau, aber genau das unterstreicht die Eleganz der Seebrücke.


Wie der Himmel anderswo aussah, könnte Ihr hier bei Katja Die Raumfee sehen.
   
   
   

Kommentare:

  1. Die Seebrücke sind klasse aus! Mein Favorit ist das letzte Foto. Diese Grau- und Weißtöne lassen alles wie einen Traum erscheinen.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wenn ich die Selliner Seebrücke sehe, muss ich an die versunkene Stadt Vineta denken, auch wenn Vineta nicht vor Rügen gewesen sein soll. So sah das Vineta meiner Kindheit schon aus, lange bevor diese Seebrücke wieder aufgebaut wurde. Wohl deshalb zieht sie mich immer wieder ab, obwohl ich die Kamera sonst nicht so sehr auf die klassischen Sehenswürdigkeiten richte.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  2. Ich sachs ja - komm doch mal rüber in den Sonnenschein... ;-)
    Obwohl, die blauen Stürzen leuchten schön...
    LG
    Cynthia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cynthia,

      bis Bremen ist es doch ein ganz schönes Stück. Aber wir habe oft das Westwetter mit etwas Verspätung, heute doch noch Sonne und blauen Himmel.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  3. Vielen Dank für den Spaziergang...auf der Seebrücke war ich schon ewig nicht mehr...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Die Seebrücke sieht toll aus, ich war noch nie im Winter an der Ost- oder Nordsee. Das wünsche ich mir schon lange, doch meine Family mag nicht.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Das letzte Bild ist sensationell! Besonders im Kontrast mit dem weißen verschneiten Strand! Da mag man doch - trotz des dunklen Himmels - glatt mal vorbeikommen!

    Liebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank Ihr Lieben,

    zur Seebrücke hab ich auf Andres Kommentar oben noch was geschrieben. Sie zieht wirklich magisch an ... bei jedem Wetter.

    Ich hab zwar keine Ferienwohnung, aber ein paar Tips hab ich gern für alle Rügenbesucher.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Antje, wunderschöne Fotos machst du, bin total begeistert!
    Liebe Grüße aus dem Süden,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Auch bei fiesem Wetter machst Du tolle Fotos! Mich zieht son Wetter nur runter, ich verbuddel mich dann in meiner Bude :( Aber heut war hier prima Wetter, hab ich wieder mit Nachbarin ausgenutzt. Fotos kommen morgen (ähm... nachher ;)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  9. Danke für diesen speziellen Blick von Rügen. Ich war noch nie dort und habe mich auch nicht mit diesem Ort beschäftigt.
    Jetzt "kenne" ich eine Ansicht.
    Schönen Sonntag
    Tally

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.