Dienstag, 30. April 2013

ungeküsst

   

Er ist wieder da, unser grüner Gartenbewohner. Im letzten Jahr saß er oft auf einem großen Brombeerblatt. Die gibt's noch nicht, aber er hat ein neues Plätzchen gefunden.
    
    
    
    
  

      
   
    
 
 Hoffentlich küsst ihn niemand. Dann würde er sich wohl ein kuschligeres Plätzchen als unseren Garten suchen und das fänd ich schade.
   
  

Kommentare:

  1. Man muß schon viele Frösche küssen, ehe daraus mal ein Prinz wird...also behalte ihn ruhig...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ein richtiger Frosch ist, der bleibt auch einer ... und der soll wirklich lieber im Garten wohnen ;-)

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  2. Wow, alle Deine Aufnahmen sind sehr schön, aber das erste Foto vom grünen Frosch gefällt mir besonders gut. Alles ist gut erkennbar - jedes kleine Detail.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ... er war auch so lieb und hat ganz still gehalten.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  3. Oh, da bin ich jetzt etwas neidisch...möchte auch so einen Gartenbewohner...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Anschauen oder zum Küssen? ;-)

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  4. Das der nicht weg gehüpft ist als Du fotografiert hast...
    Der kennt Dich wohl schon. ;)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sigi, der weiß doch, dass ich auch ziemlich grün bin ... ;-)

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  5. Was für ein wunderschönes Kerlchen! Grün vom Froschmaul bis in die - ja wie heißt das denn dann bei einem Frosch? Fingerspitzen? ne - Pfoten? schon gar nicht! also: 3. Versuch: bis an die Schwimmhäute. Du hast einen so guten Blick für Motive!
    Auf alle Fälle ist er ein Hingucker, der adlige Herr im Grünen Gewand, aber noch mehr als vor küssenden heiratswilligen Damen hätte ich Angst vor langbeinigem, sehr hungrigem Gefieder....

    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jule,

      nur gut, dass er so grün ist. Ich hoffe, dass es den Langbeinern, die im anderen Ortsteil brüten, bei uns zu turbulent ist.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  6. Toller Blogeintrag und schöner Blog.
    Werde als Leser bleiben und freue mich auf deinen nächsten Post.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Babs,

      sei herzlich willkommen bei mir. Ich geb das Kompliment aber zurück und werd jetzt auch regelmäßig bei Dir schauen.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  7. "....also wird das diesmal nichts mit einem Prinzen! Frosch bleibt Frosch!"
    Schöne Bilder und schöne Grüße
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer will schon Prinzen? Das sind doch die aus den Märchen und den Klatschspalten ... *lach*

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.