Dienstag, 16. April 2013

Frühlingswald




 Ein Bild hab ich Euch vom Wochenende noch mitgebracht, zusätzlich zum Abendhimmel ... ein Stückchen weiter südlich ist nämlich schon mehr Frühling als hier auf "meiner" Insel.
 
Auf dem Weg auf den Schiffenberg bei Gießen hatte ich eher das Ziel vor Augen, ein ziemlich großer Mittelaltermarkt.
 
Aber auf dem Rückweg konnte der Blick schweifen, die Sonne bahnte sich ihren Weg und ließ die Frühblüher aufleuchten.
   
   
   
   
Hach war das schööööön.
 
 
 

Kommentare:

  1. Wahnsinn - Roter Lerchensporn in solchen Mengen..., bei mir sind's nur in paar ganz wenige Pflänzchen, aber er ist wirklich so schön... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ghislana,

      inzwischen brauche ich meine Botaniklücken gar nicht mehr verraten, Du füllst sie so regelmäßig ... das ist richtig schön.

      Dieser Berghang war auch wirklich beeindruckend bunt, dazwischen ein paar einzelne Buschwindröschen, die hier kaum auffallen.

      Der Rote Lerchensporn ist mir im letzten Jahr das erste Mal begegnet, im Quellental bei Rostock. Da blühte er auch so zahlreich.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  2. DAS ist ein echtes Frühlingsbild - danke Dir dafür :)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und zauberhaft zugleich. Herrlich !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Da wären wir uns ja fast auf dem Schiffenberg begegnet :)
    LIebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.