Freitag, 26. April 2013

Blumenfreitag

    
  

Sie hat mich doch wieder erwischt, die Blumenkaufunddekolust ... vor zwei oder drei Tagen, als es noch mal wunderschöne Tulpen gab. Und das ist gut so, versteckt sich Klärchen heute doch hinter dicken grauen Regenwolken, die immer dann Tränen auf die Erde schicken, wenn ich den Schritt vor die Haustür mache. 

Nicht dass ich aus Zucker wäre, so schnell löse ich mich nicht auf. Aber dieses trübe Grau legt sich ein bisschen auf's Gemüt. Da tut mir Farbe auf dem Fensterbrett einfach gut.
     
  
     
   
 Ich weiß, Blitzlichtfotos vor dem Hintergrund des Insektengitters sind nicht so wirklich toll, aber ohne geht's heute leider nicht. Und ich mag diese Tulpen zu sehr ...
   
   
    
            
  
                  
  
  
   
Heute sammelt Helga wieder fleißig Fotos. Wunderschöne Blumendekos dürft Ihr Euch hier ansehen. 
   
   
       

Kommentare:

  1. Schicker Farbklecks :)
    Ich hab leider kein Insektengitter und muss deshalb alles bunte weglassen von der Fensterbank :( Hatte schon eine dicke Hummel und zwei Wespen hier zu Besuch...

    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Tulpen und blühende Zweige....das ist für mich Frühling pur !!!
    viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  3. ...ein schöner Frülingsgruß auf der Fenserbank bringt gute Laune, das gefällt mir,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    eine tolle Farbe haben sie Deine Tulpen.
    Ordentliche Fliegengitter will mein Mann schon seit Jahren anbringen :-).
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.