Mittwoch, 18. September 2013

Vor der Sonne ...

  
  
... müssen wir inzwischen aufstehen, furchtbar ungewohnt für Familie Nachteule.


Aber manchmal werden wir wie heute mit solchen Bildern belohnt, wenn wir uns noch ein wenig schlaftrunken ins Auto setzen.


   
  
 
   
   


Noch schön ist es, wenn mein Lütter (9) dann von hinten murmelt, während seine Mama das dritte Mal am Straßenrand anhält: "Mama, diesen Himmel hätte ich auch fotografiert, wenn ich meine Kamera dabei gehabt hätte" ...

Einen schönen sonnigen Tag wünscht Euch Antje


Nachtrag:
Weil's gerade so gut passt, verlinke ich mit Tina, die heute wieder Himmelsbilder sammelt.
 


Kommentare:

  1. Servus Antje,
    ihr könnt leicht ein sonniges Gemüt haben (trotz aufstehen vor der Sonne), bei uns gibt es heute "Dauerdusche"!
    Aber auch das wird sich wieder ändern - irgendwann!
    Sonnigen Tag!
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Luis,

      hast Du die Dauerdusche einfach in Richtung Norden weitergeschoben? Es sah so aus. Aber wenn ein Tag einmal gut anfängt, lass ich ihn mir auch von ner Dauerdusche nicht mehr verderben. Und zur Belohnung gab's zum Schluss noch ein Stück Regenbogen, leider nicht auf's Bild bannbar.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  2. Liebe Antje,
    so eine schöner Himmel und trotz dem frühem Aufstehen und dunkel und nicht so ganz gemütlich, solch eine schöne Belohnung aus der Natur, dieser Himmel, die Farben, toll ich mag das sehr und ich wäre extra aufgestanden. Danke für die tollen Fotos und das zeigen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,

      ein herzliches Willkommen hier in meinem Blog.

      Wenn ich das vor dem Aufstehen immer wüsste, ob es einen schönen Himmel gibt, würde es mir wohl ab und an mal leichter fallen. Immerhin bekommen wir es jetzt meistens hin, für nen kurzen Fotostop genug Zeitreserve zu haben.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  3. Antworten
    1. Liebe Babs,

      vielen Dank. Ich hab gerade mit Schrecken festgestellt, dass ich bei Dir auch schon wieder einiges verpasst hab. Ich geh nachher mal in Ruhe blättern, der erste Blick sieht spannend aus.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.