Montag, 9. September 2013

In der Ostsee

   
   
 Geht es Euch auch so? Man läuft am Strand entlang und sammelt Steine, die in wunderschönen Farben leuchten. Und dann packt man sie zu Hause auf den Tisch und der Glanz ist weg, die Farben matt ... verschwunden mit dem Wasser, dass sie kurz zuvor noch sanft umhüllt hatte.

Es ist wie mit den kulinarischen Urlaubsmitbringseln, das Lamm wird am heimischen Tisch nie genauso schmecken wie in der griechischen Taverne am Meer, das Matjesbrötchen nie wie am Fischkutter im Ostseehafen und der "kleine Schwarze" nie wie auf dem wacklige Stuhl irgendwo an der französischen Landstraße auf dem Weg zum Atlantik, auch wenn alles aus den gleichen Zutaten ist.
  
 
Und trotzdem stecken in all diesen Dingen Erinnerungen, lassen sie uns gedanklich noch einmal eintauchen in die schönen Erlebnisse, entführen uns noch einmal einen kleinen Moment weg vom Alltag.

Ich war mal mit der Kamera auf Tauchgang und hab versucht, das Bild der Steine im Wasser festzuhalten, dazu die Streifen, die die Sonne durch die Wellen auf den Grund gemalt hat.

 
    
   
Ich hab den Donnerkeil nicht mitgenommen zu den vielen anderen, die im Glas zu Hause liegen ...  

  
   
  
... und nicht nachgesehen, ob dieser Stein ein Hühnergott ist.
 
  
    
   
   Dafür hab ich festgehalten, wie grün so ein Unterwassergarten an den Buhnen ist.

  
     
  
Ein kleiner Versuch, die Erinnerungen an einen schönen Spätsommertag festzuhalten. 

 

Kommentare:

  1. wunderschön..., es da-zu-lassen und doch irgendwie mitzunehmen... aus so fotos taucht für mich immer wieder viel atmosphäre des moments auf. lieben gruß gh

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Foto ist traumhaft schön, durch die Linien, die das Licht auf den Boden des Meeres zeichnet. Fabelhaft !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Servus Antje,
    danke für den schönen Strandspaziergang! Sehr schöne Mitbringsel hast du hier verteilt!
    Schöne Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich kenne das auch ...selbst wenn man die Steine zu Hause ins Wasser legt, ist es nicht mehr dasselbe...grins...LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.