Montag, 7. Oktober 2013

Sonntagsfreuden

  
 
  
Nun ist er schon wieder vorbei, mein gefühlt langer und trotzdem viel zu kurzer Sonntag.
Aber erfolgreich war er. 
 
 
Die neue Wohnung ist deutlich reicher an Löchern, Dübeln und Schrauben geworden, in jedem Zimmer hängt zumindest ein Kabel mit Leuchtmittel von der Decke und in sauberen Küchenschränken stehen die ersten Tassen und Teller für die Beköstigung fleißíger Helfer und netter Nachbarn. Irgendwann muss auch mal Feierabend sein, zumindest am Sonntagnachmittag.
  
   
Also raus aus den Arbeitsklamotten, rein in Rock und Shirt und ab nach Saalkow. Dort finden sonntags öfter kulturelle Veranstaltungen statt, organisiert vom Insel e.V.
Diesmal war's die Eröffnung einer Fotoausstellung mit Blütenfotos der Stralsunderin Beate Noack. Sehr stimmungsvolle Detailaufnahmen gab's zu sehen. Richtig schön war's, aber auch animierend, den Blick wieder zu weiten ...
 
 


... und das hab ich dann auf dem Weg zum Parkplatz entdeckt.




 Das Wetter war einfach zu schön, um schon nach Hause zu fahren. Über auch für mich neue Feldstraßen ging's in Richtung Bodden, um dort ein Stückchen zu laufen.

 


 Der nächste Zugang zum Bodden war an der Grahler Fähre. Eine Fähre gibt es zwar dort nicht mehr, aber ein Gasthaus. Das war aber nicht unser Ziel.

 


 Ich hab es noch einmal genossen, barfuß über den Wiesenweg zu wandern ...

 
  
  
den Tag ein Weilchen leicht wie eine Feder zu nehmen,


  
  
über die Steine zu kletten,
  
 


der Sonne entgegen über den Strelasund zu schauen und ...

 


... den Sand unter den Füßen zu spüren.




Ich hab bunte Blätter zum Pressen und Samenstände zum Basteln und Dekorieren gesammelt,


  
  
zum ersten Mal Apfelrosen mit schwarzen Früchten gesehen,
   
  
  
  
den Rindern vom Grahler Hof in die Augen geschaut und ...
  
 
 
 
... den Blick über frisch gepflügte Felder auf bunte Alleen genossen.
 
 
 
 
 Eigentlich waren das ziemlich viele Sonntagsfreuden, die ich diesmal in die Sammlung von frau kreativberg einreihe.

Einen guten Start in die neue Herbstwoche wünscht Euch Antje



Kommentare:

  1. Sehr schöne Herbst-Imressionen!
    Schönen Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Antja,
    ach, was herrliche Bilder und Naturaufnahmen, da beneide ich dich ja richtig um diesen schönen Sonntagnachmittag! Auch um die schöne Gegend und das Meer, das wir hier bei uns nicht haben.
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.