Donnerstag, 16. Mai 2013

Mädchenkram

     
   
  
 Nun habt Ihr mich doch angesteckt mit dem Mädchenkram und mir fiel auch sofort ein für mich nicht untypisches Foto ein ... also ein Stückchen von mir ganz persönlich.




  Eigentlich verdient die Kosmetikindustrie an mir sehr wenig, Pflegendes ja, "Buntes zum Übermalen" und so sehr sehr wenig. Einzige Ausnahme ist Nagellack im Sommer ... und den am liebsten in grün ;-)

Meine Füße zeig ich nämlich reichlich, nicht nur in Sandalen, sondern wo immer es möglich ist bin ich barfuß unterwegs ... so auch im letzten Jahr im August auf einen kurzen Sprung in den Garten, die Kamera wie üblich dabei. 

Nun grenzt unser Garten direkt an die Felder und da war am Vortag Ernte, das Stroh zu großen runden Ballen gerollt, die aber am Ende des Feldes kurz vor der nächsten Siedlung lagen. Ich erinnerte mich kurz daran, dass mir mein Onkel mal verraten hatte, wie man barfuß über die Stoppelfelder laufen kann ... und lief los.

    
   
  
Mehr Mädchenkram sammelt Nic in ihrer BEAUTY-IS-WHERE-YOU-FIND-IT-Runde heute.



 

Kommentare:

  1. Na, da kommen sie doch..., ein paar "andere" Mädchenkram-Geschichten ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. barfuß übers stoppelfeld? pieckst das nicht sehr? oder gibt es da etwa einen trick den der onkel dir
    verraten hat?
    ich lauf in der wohnung immer barfuß und heute habe ich es auch endlich geschafft meinen Füßen
    ein bisschen farbe zu geben - knallrot ! das erste mal, sonst hatte ich immer irgendwelche brauntöne und
    richtig apfelgrünen nagellack hatte ich auch schon mal. den hab ich auch heiß und innig geliebt :)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mickey,

      den Trick verrate ich gern ... den Fuß beim Aufsetzen leicht nach vorn schieben und dabei die Stoppeln nach vorn drücken.

      So ähnlich komme ich auch mit Sandalen durch Brennnesseln, wenn sie noch nicht ganz so hoch sind und ich wie gestern unbedingt querfeldein auf den Hochstand wollte, um das Rapsfeld von oben zu fotgrafieren ... naja, ein paar davon haben mich doch erwischt, aber mit der Zeit juckt es weit weniger ;-)

      Die Farbsaison hat bei mir noch nicht angefangen ... ist am Wochenende geplant.

      Nen lieben Gruß von Antje

      Löschen
  3. HA! Das ist mal ein gelungener Post!
    Barfuss spricht die Sinne an und man ist so nah an der Natur :)

    Liebe Grüsse und gute Nacht, Babs

    AntwortenLöschen
  4. ... Komme gerade von Sigi und wollte einfach 'mal gucken wer so sympathisch schreibt! Gefällt mir richtig gut hier an Bildern und Texten erinnert mich an meine Ausflüge.

    Grüßle von Heidrun aus Augsburg

    AntwortenLöschen
  5. Interessanterweise werfe ich auch zu erst die Strümpfe von mir, wenn es wärmer wird...ich mag es im Sommer am liebsten ohne große Fußbekleidung....LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin absolut kein Barfußläufer (geht auch nicht, da Plattfüße:)
    Und ich leide schon Höllenqualen beim Anblick vom Stoppelfeld :))

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Antje, das kommt mir doch sehr bekannt vor, das Barfußlaufen. Im Garten immer Ohne !! Auch diverse Splitter und Dornen riskierend - macht nichts. Und Nagellack - auch nur im Sommer, aber nicht grün, sondern silber-weiß-irgendwas.
    Und jetzt verrate mir doch mal, wie man barfuß über ein Stoppelfeld laufen kann...

    Liebe Grüße

    Julika

    AntwortenLöschen
  8. So viele liebe Kommentare, hach ist das schön.

    Aber jetzt zeig ich keinem meine Füße, ich hab das galerietaugliche Schuhwerk im Auto ausgezogen und unterwegs die Furchen der riesigen Kartoffelfelder fotografiert ;-)

    @ Judika: Das geht so ähnlich wie Skilaufen ... die Füße nur ganz wenig heben und dadurch mit dem Fußballen die Stoppeln nach vorn drücken.

    So, jetzt geh ich Füße waschen und wünsche Euch noch einen schönen Pfingstmontag

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Antje,
    prima, jetzt hast Du der Julika schon erklärt wie man über Stoppelfelder barfuß läuft, das hätte ich Dich nämlich jetzt auch gefragt. Gestern bin ich auch den ganzen Tag barfuß gelaufen, obwohl ich nicht so hübsche Füße wie Du habe - Hallux Valgus lässt grüßen, leider. Derzeit ist mein linker Knöchel blitzeblau und dick geschwollen, muß morgen mal der Doc draufgucken, vermute Überlastung - ich hatte vor einigen Jahren das Sprunggelenk gebrochen und seitdem hin und wieder Probleme mit dem Fuß - mal was anderes als immer nur Schulterschmerzen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.