Sonntag, 30. März 2014

ins Wasser geschaut

   

Während Lotta zum sonntäglichen Perspektivwechsel nach oben geschaut hat, hab ich meine Blicke heute wieder über's Wasser schweifen lassen.
   
   
   
  
Über Wasser sehen die meisten Schiffe tagtäglich fast gleich aus, zumindest die festgemachten, 
von denen Fischbrötchen verkauft werden. Interessanter und vor allem abwechslungsreicher 
finde ich das Spiegelbild, wenn es in Bewegung ist, man so den Windhauch sehen kann, 
den man selber kaum spürt ....  
      
     
   
  
... oder wenn Herr Erpel dem Betrachter einen Strich durch die "Rechnung" macht ;-) 




Kommentare:

  1. Sehr schöne "Wassermalerei" sogar de Erpel hilft als Maler !
    Eine "malerische" Woche wünscht dir,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Spiegelbilder. Sehr schön.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.