Freitag, 28. März 2014

Osterglocken

   

 
Und wieder ist schon Freitag, die Woche war wieder voller Anforderungen und ich gewöhne mich langsam daran. Aber schwer fällt es mir, dadurch auf inzwischen so geliebte Dinge wie die ausführliche Blogrunde zu verzichten und diesmal sogar wieder auf den Mustermittwoch, obwohl ich nach dem ersten nicht ganz gelungenen Versuch schon die Variante 2 ausgetüftelt hatte.

Nicht auslassen möchte ich aber Helgas Friday-Flowerday, Blumen gehören immer mehr zum Wohlfühlen in der Stadtwohnung.


Diesmal sind sie auch wieder frisch ;-) Ich hatte vom letzten Blumenbild sogar gleich ein Foto gemacht, aber der Reiz der Vergänglichkeit war einfach größer. Habt vielen vielen Dank für eure lieben Kommentare dazu.

  



Meine Osterglocken stehen in einem Bündel trockener hohler Stengel, die wir beim letzten Boddenspaziergang mitgenommen haben. Für's Wasser habe ich diverse Reagenzgläser in die Stengel gesteckt, aber auch die dünneren Glasröhrchen von Vanilleschoten.



Kommentare:

  1. Total schön und farbenfroh.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Die Frühlingsecke ist gut gelungen !
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Eine ausgefallene und schöne Vase ist das, natürlich sind auch die Blumen schön!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Sitmmt, Blumen gehören zum Wohlfühlen in eine Stadtwohnung. Ich werde mir morgen auch wieder welche kaufen. Bezauberndes Foto.

    Love Minnja

    AntwortenLöschen
  5. Deine Narzissen sehen einfach toll aus, liebe Antje....ich muss jetzt doch auch mal welche kaufen !!!
    GlG und bis morgen ??? helga

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.