Mittwoch, 26. Februar 2014

gekringelt

   
   
   
Eigentlich ... (hm ... ein Wort, das ich viel zu oft verwende in letzter Zeit, obwohl ich es eigentlich (hach schon wieder) nicht mag) wollte ich für heute ja wirklich mal Kreise oder Kringel malen oder stempeln. Die Beiträge vom letzten Mustermittwoch hatten mich so richtig angesteckt.

Aber dann kam ein sonniger warmer (Vor)Frühlingstag und jemand, der mich von einer Radtour am Wochenende überzeugt hat. Nichts mit selbstgemachten Mustern. Dafür kam ich zum schönsten Sonnenuntergang hier vorbei:   
   
   
  
   
   
Da sind sie, die Kringel ...


   

... und wieder nicht selbstgemacht, sondern gefunden auf dem Geländer des (alten) Rügendamms, an dem in den nächsten Wochen die Angler wieder dicht an dicht stehen werden, um Heringe aus dem Sund zu holen.

Ich weiß nicht, ob der Lack so aufgerissen ist oder ob es die Abdrücke der Angelruten sind. Das Muster zog sich ziemlich weit über's Geländer.


Während ich hier schreibe, liegt auf meinem Tisch das Material für die Stempel, mit denen ich ursprünglich kringeln wollte. Der Februar hat keinen Mittwoch mehr, aber Stempel kann man ja immer gebrauchen ...
   
   
   

Wunderschöne Punkte und noch mehr gibts wieder bei Müllerin Art.
    
  
      

Kommentare:

  1. Trotzdem diese "Kringel" sehen super aus auf dem Foto! Kann man sich auch von Inspirieren lassen und im März gehst Du einfach nochmal hin und vermusterst die Heringe ;)
    LH, von Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ha, liebe Antje, du hast dich ja sowas von geschickt aus der Affäre gezogen..., die Rügendamm-Kringel sind toll, so stelle ich mir gute alte Farbe vor, die sich zwar zerrt und dehnt, aber eben nicht springt und abblättert. Die fertigen Stempel zeigst du dann aber noch, bin gespannt! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöner Kringelfund, und bitte vom Kalender nicht von der Kreativität abhalten lassen, Punkte und Kringel gehen das ganze Jahr und mal schauen, vielleicht werden sie ja tierisch. Also bitte stempeln und zeigen! Danke fürs Musterfinden und liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kringel sind so schön, dass ich auch sage,die passen hier her, wenn auch nicht selbst gemacht. Schön abstrakt.
    Ja und bloß nicht das Stempelzeug wegräumen. Wir wollen was sehen!!! : ) Viel Spaß damit!! Und bloß
    keinen Stress machen. Bis bald.....liebe Grüße von der bissel neidischen jumie, weil du Rügen immer genießen kannst....aber ich gönne es dir von Herzen............

    AntwortenLöschen
  5. Servus Antje,
    sehr schöne grafische Kringel hast du da gefunden !
    Aber die selber gemachten wären (eigentlich) sicher auch sehr schön geworden !!!
    Schönen Frei - Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.