Montag, 18. Februar 2013

Feldberg zum Zweiten ...




... oder ein kleiner Nachtrag zu den grauen Himmelsbildern vom Feldberg.

Nur diesmal sind es nicht die Bäume, die mich fasziniert haben, sondern das Gebälk des Turmes und die Zeichungen des frischen Schnees.


  

 
  

 
  
 

Manchmal wirkt die bunte Welt schwarz-weiß, auch ungefiltert ...


 

Kommentare:

  1. Ohhh, Nr. 2 ist einfach grandios, und du hast diese wunderbere "Zeichnung" für uns "eingefangen"... - Danke! (Auch hier heute wieder Schnee, aber ich muss entsagen..., darf mich aber an einer meiner Lieblingsarbeiten erfreuen ;-)
    Lieben Gruß in den Tag Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon irre, was der Schnee so nachzeichnet und hervorhebt, was uns sonst verborgen geblieben wäre.

      LG von Antje

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar, anonyme Kommentare musste ich allerdings abwählen.